Menü

Referenzen

  • Patricia Hill

    Patricia Hill

    www.patriciahill.at

    Patricia Hill ist eine österreichische Popsängerin. Nachdem sie einige Jahre Frontfrau in einer Rockband war, startete sie inzwischen ihre Solokarriere.

    Die Website überzeugt durch ein modernes, puristisches Design, bei dem der Fokus auf die Inhalte gelegt wird. Responsives Webdesign garantiert die Benutzerfreundlichkeit auf den verschiedenen Geräten.

  • vivent.at

    vivent.at

    vivent.at

    vivent.at bietet ausführliche Informationen zu Wiens Kultur- und Freizeiteinrichtungen. So findet sich z.B. die umfangreichste Datenbank Wiener Museen, die neben Kontaktdaten und Informationen zur Anfahrt, die tagesaktuellen Öffnungszeiten und Eintrittspreise bereit hält. Um die Freizeit optimal planen zu können, sind außerdem Feiertage und Schulferien für die nächsten Jahre abrufbar.

  • Hafen Open Air

    Hafen Open Air

    www.hafenopenair.at

    Seit 2006 findet das Hafen Open Air als Festival für österreichische Musik jährlich im Albener Hafen statt. Musikgrößen wie Wolfgang Ambros, die EAV oder Opus sind bereits bei freiem Eintritt zu sehen gewesen. Ebenfalls geben von einer Jury ausgewählte junge Künstler einen Einblick in die lebendige österreichische Musikszene.

  • RsCommunity

    Rs Community

    www.rscommunity.de

    Die Rs Community (kurz: RSC) ist die größte deutschsprachige Seite zum Online-Rollenspiel Runescape. Auf ihr finden sich zahlreiche Ratgeber, Datenbanken und Tools zum Spiel. Als eine von 3 Seiten weltweit wurde die RSC Anfang 2009 mit dem "Platinum Award" durch den Spieleentwickler Jagex ausgezeichnet. Bis zu 100.000 Seitenaufrufe täglich bestätigen ebenso eindrucksvoll die Qualität der Inhalte.

  • Cornerstone

    Cornerstone

    www.cornerstone.co.at

    In Österreich (noch) relativ unbekannt, konnte die Rockband Cornerstone im englischsprachigen Raum schon größere Erfolge erzielen. Zahlreiche Touren in Großbritannien und den USA belegen dies. Aber auch hierzulande geben Cornerstone regelmäßig Konzerte. Einen Achtungserfolg erzielte die Band durch eine Coverversion des Achtziger-Klassikers "Smalltown Boy", mit der sie in den österreichschen Charts vertreten war.

Nach Oben